Montevideo

R / Ich starre auf den GPS Tracker und staune: Der lustige Uboldo scheint gleich Richtung Rio weiterzufahren, nachdem er uns viel zu früh von Punta del Este wegbefohlen hatte! Aber irgendwie muss er ja die Zeit totschlagen, nicht dass wir schon um Mitternacht in der Hauptstadt des sympathischen zweitkleinsten Landes Südamerikas ankommen …

Bei heftigem, unangenehmem kühlen Wind starte ich mit zur Stadtbesichtigung per Fahrrad. Vincente führt uns kundig und mit doppelter Polizei-Motorrad-Eskorte durch die Innenstadt, erklärt uns Geschichtliches, Kulturelles und vieles mehr. Bald haben wir die wichtigsten Plätze und Monumente gesehen und dann radeln wir einfach die lange Rambla entlang, kilometerweit, mit Rückenwind. Wie der Retourweg auf der selben Piste dann war, könnt Ihr Euch selber ausmalen, der Wind hat auf jeden Fall nicht gedreht …

Das alles überragende Thema war der Fleischkonsum der Uruguayaner: Gemäss Vincente fast ein halbes Kilo pro Kopf und Tag – gemäss meiner Internetrecherche hat er schon ziemlich übertrieben, aber wie die Portionen aussehen, haben wir dann beim Mittagessen (wieder mal auswärts!) selber erfahren dürfen/müssen. Wir haben das nicht wegputzen können, beim besten Willen nicht! Aber gut war’s, sogar Vreni hat zugelangt, allerdings nicht bei Blutwurst und Sauschwänzchen …

Bei herrlichstem Wetter, Sonnenschein und angenehmsten 24° C erkundeten wir dann die lebhaften Gassen mit all den Kneipen und Shops, lokalem Kunstschaffen und wohltuend wenigen internationalen Brands, die sonst schon fast weltweit jedes Stadtbild verwüsten und eintönig gestalten.

Die noch erahnbare, ehemals wunderschöne Architektur, das Nebeneinander von Zerfall, Erneuerung und Geschmacklosem aus den 60er und 70er Jahren ergeben einen besonderen Mix. Die Leute auf den Strassen leben – sind fröhlich und scheinen für alles Zeit zu haben. Der Verkehr rollt für unsere Verhältnisse (aber ganz speziell für das restliche Südamerika) gemächlich dahin, rücksichtsvoll und viel weniger laut als erwartet.

Montevideo gefällt uns, in drei Tagen kommen wir ja wieder zurück …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s