Fasten seatbelts!

R / Tsunami hat sich schon mal angeschnallt – sie glaubt wirklich, mitkommen zu dürfen …

Ein Schiff, das im Hafen liegt ist sicher. Doch dafür wurden Schiffe nicht gebaut.

Liebe Familie, liebe Freunde,

V / Leider ist der Spruch nicht von mir. Sondern von Paulo Cohelo. Den mag ich zwar nicht besonders, aber wo er recht hat er recht.

Nur nehmen wir dieses Jahr eine recht gefahrlose Strecke untern Kiel. Wir werden von Callao/Lima links runter und nach Rio de Janeiro rechts wieder rauf unterwegs sein. O.K. Chile wissen wir nicht genau, was da abgeht und auch die Lufthansa macht uns keine grosse Freude. Wir werden zwar momentan täglich informiert, dass unsere Flüge nach Lima wie vorgesehen stattfinden werden. Aber nach unserer sehr abenteuerlichen Anreise in die Südsee letztes Jahr sind wir uns alles gewohnt. Wir machen keinen grossen Aufstand mehr. Und ausserdem haben wir schon fast 3 Tage eingeplant bevor wir den Machu Picchu erobern werden. In Cusco werde ich wahrscheinlich jede Zigarette meines Lebens verfluchen. Ist verdammt hoch.

Nach diesem gewagten, aber behüteten Ausflug werden wir uns in die Hände des vollumfänglichen Volltrottelservice von Regent Seven Seas begeben.

Wir wünschen Euch allen eine gute Zeit, bleibt gesund und freut Euch des Lebens

Vreni und Rémy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s