Townsville / Australien (07.01.17)

TOWNSVILLE / AUSTRALIEN

Townsville … nächste Station … da gibt es wenig zu sagen: Fahrt durch Monokulturen (Zuckerrohr / Eukalyptus) und dann Besuch der „Mungalla Aboriginal Cattle Station“, tönt doch gut, gehört aber nicht zu den 1000 Orten, die man vor dem eigenen Tod gesehen haben muss!

Nachkommen James Cassadys, eines Pioniers, der sich vor gut hundert Jahren hier niedergelassen hatte, versuchen alte Zeiten weiterleben zu lassen. Cassady war einer der wenigen Einwanderer damals, der es schaffte, mit den seit 45’000 Jahren in Mungalla heimischen Nywaigi Aboriginal People in Harmonie zusammenzuleben und ihre Kultur zu respektieren. Die Leute waren sehr nett und glauben an ihre sicher gute Sache …

Didgeridoo-Show mit Tanzeinlage, Präsentation alter Jagdutensilien und Versuche im Boomerang-Werfen (meiner kam nicht nur zurück, er flog weit hinter uns weg und landete in einem von den jungen Cassadys vom überall wuchernden Liliengewächs befreiten Kanal) und ein Ausflug zum alten Standort des Herrenhauses mit Rundgang auf einem eben angelegten Bio-Lehrpfad waren die Höhepunkte des Ausflugs.

Fast hätte ich es vergessen: Ein weiterer Höhepunkt war das unter der Erde langsam gegarte Mittagessen – aber ob man dafür 2 x 2 Stunden Bus fahren muss?

Australien hat mich immer noch nicht … aber weiss ich eigentlich, was ich von diesem so vielversprechenden, weit entfernten, unendlich grossen Kontinent erwarte? Eigentlich sind es nur Aussagen von Leuten, die schon dort gewesen sind und bei ihren eigenen Erinnerungen fast in Ekstase geraten: ‚Australia is great‘, ‚Australia is awesome‘ etc. etc.

Geben wir uns Zeit, wir haben ja noch zwei Häfen vor uns, Brisbane und Sydney … Es ist doch das Erlebte, die Menschen die man trifft, eigene Erfahrungen, die schliesslich ein für jeden Einzelnen ein eigenes Bild eines Ortes hinterlassen, den man besucht hat!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s