Auf dem Weg nach Australien

wp-1483116833084.jpg

Gott sei Dank war der erste Tag an Bord ein Seetag. Das verheisst immer Gutes. Die Seenotrettungsübung müssen wir natürlich nachholen  und dann noch Koffer auspacken. Aber nichts Weltbewegendes sonst auf unserem persönlichen Programm. O.k. Ich könnte in den Stickkurs gehen oder mit dem Fitnesstrainer ums Schiff rennen. Oder sonst 28 für mich sinnlose Sachen tun. Ich entscheide mich mal für wie immer nichts. Lesen reicht.

Am nächsten Tag Ankunft in Semarang/Java. Ein 9-Stunden Ausflug nach Borobudur steht auf dem Programm. Tempelbesichtigung. Und der steht ziemlich weit im Landesinneren. Die Busfahrt dahin und zurück war toll.  Ebenso das indonesische Mittagessen. Danach noch etwas lokales Schaffen begutachten und nichts kaufen. Und es war heiss und feucht.

Aber für diese Strapazen werden wir mit einem weiteren Seetag belohnt. Und wir hängen rum wie Zoombies. Wieder keinen Programmpunkt geschafft. Essen und Trinken natürlich ausgenommen.

ON SEA

 AT SEA / INDONESIEN, 27.12.2017 – 5. Etappe unserer Around the World Cruise mit der RSSC VOYAGER vom 17.12.2016 – 15.01.2017 von Singapore nach Sydney. copyright by http://www.steineggerpix.com / photo by remy steinegger

26. Dezember 2016. Ankunft in Bali. Immer noch Indonesien. Nur ein 5 Stunden Ausflug auf dem Programm. Tempelbesichtigung. Ulun Danu. Und ehrlich gesagt, Rémy und ich sind nun etwas tempelmüde. Aber wir schaffen auch den noch mit Würde. Und warten nun auf unsere Heiligsprechung nach all diesen Tempeln. Die Fahrt übers Land war super. Die Vegetation ist umwerfend und die Reisfelder sehr eindrucksvoll. Abends haben wir noch ein traditionelles indonesisches Abendessen (bestand aus Spaghettis und Bratkartoffeln) mit Tanz und Gesang (Romeo und Julia, auf Indonesisch eine recht komplizierte Sache) im einzigen Vogelpark von Bali auf dem Programm. Nachher waren wir echt hinüber. Diese Hitze und vor allem die Luftfeuchtigkeit kann man einfach nicht wegtrinken…

Am nächsten Tag hätten wir einen weiteren Tempel auf dem Programm gehabt. Singapadu Tempel. Und nochmals den Vogelpark und nochmals ein traditionelles Balinesisches Haus. Dazu noch eine Batikfabrik. Die wäre neu gewesen. Aber Rémy und ich ziehen es vor in unserer angenehm klimatisierten Kabine weiterzuschlafen und den Gang nach draussen so lange wie möglich hinauszuschieben. Rein temperaturmässig habe ich gedacht, dass der Amazonas letztes Jahr schon recht  heftig war. Aber da kannte ich Indonesien noch nicht.

ON SEA

 AT SEA / INDONESIEN, 27.12.2017 – 5. Etappe unserer Around the World Cruise mit der RSSC VOYAGER vom 17.12.2016 – 15.01.2017 von Singapore nach Sydney. copyright by http://www.steineggerpix.com / photo by remy steinegger

28. Dezember 2016. Komodo. Immer noch Indonesien. Ausflug zu den Komododrachen. Aber Drachen gibt’s schon lange nicht mehr. Bei uns heissen die Komodo Warane. Nach einer Stunde herumlaufen finden wir sie dann. Die sind echt faul, denn sie liegen nur so da. Aber wir wurden bestens von mehreren Rangern bewacht. Scheinbar können die Viecher schon einen Zahn zulegen wenn sie Hunger haben. Nach dem Mittagessen wollten wir in der Kabine nur kurz das Restprogramm des Tages studieren und sind dann 3 Stunden später wieder aufgewacht. Es ist unglaublich, wieviel Zeit wir hier wegschlafen. Bis der Kreislauf dann wieder in Normalposition war, war schon wieder Essen angesagt. Und schlafen. Auch der traditionelle abendliche Absacker verkommt langsam zum Speedtrinken.

Nun cruisen wir in der Timor See herum und werden morgen um 08.00 Darwin in Australien erreichen. Die Face to Face Immigration haben wir schon hinter uns. Übrigens sehr speditiv und superfreundlich. Keine Ahnung wann die australischen Behörden an Bord gekommen sind.

wp-1483116481749.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s